Heilpraktikerin - Martina Arnolds-Schmidt
Medizinische Heilhypnose
 
   Sie möchten etwas gegen den Stress tun ?
   Sie fühlen sich oft müde, unkonzentriert, angespannt ?
   Endlich Nichtraucher werden ?
   Gesund abnehmen ?
   Sie wünschen sich mehr Ruhe und Gelassenheit ?
 
Hypnose stammt vom griech. Wort Hypnos ab, das griech Wort für Schlaf.
Jedoch schläft man in der Hypnose nicht wirklich, vielmehr ist es ein angenehmer Bewusstseinszustand zwischen Wachsein und Schlafen.
Das Unterbewusstsein steuert in jedem Menschen 70% aller Lebensvorgänge nur 30 % werden durch den freien Willen beeinflusst.
 
Die Heilhypnose trägt dazu bei Ihr Unterbewusstsein als Partner zu bekommen.
 
Wichtig ist:
Hypnose ist ein freiwilliger Vorgang. Niemand kann in der Hypnose Dinge tun, die er im Wachzustand ablehnen würde.
 
Die Einsatzmöglichkeiten sind sehr vielfältig, auch als Therapie bei körperlichen und psychosomatischen Erkrankungen wird sie eingesetzt.

Die Hynose ist u.a. einzusetzen bei:

Ängsten
Sprachstörungen
Burn-out (Überforderungssyndrom)
Schul-, Prüfungs- und Versagensängsten
Konzentrationsstörungen
Essstörungen
Schmerzen z.b. Migäne
Schlaf- Verdauungsstörungen
Asthma
Depressionen leichte/reaktive
Motivationsstörungen

Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint